Reizstoff-Sprüh-Gerät (RSG)

Für Wach- und Sicherheitspersonal sowie Personen mit berechtigtem Sicherheitsinteresse.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter der Sicherheitswirtschaft
  • Personen mit berechtigtem Sicherheitsinteresse

Leitgedanke

  • PRÄVENTION + DEESKALATION + SELBSTSCHUTZ + AUFTRAGSERFÜLLUNG

Lernziel

  • Erlernen des fachgerechten Umgang und Handhabung des Einsatzmittels - RSG - Reizstoff-Sprüh-Gerät
  • Verhaltenssicherheit bei Bedrohung und plötzlichen Tätlichkeiten
  • Entwicklung der Fähigkeit zur Eigensicherung und Selbstverteidigung, unter Beachtung der Verhältnismäßigkeit sowie der rechtlichen Grundlagen

Inhalte

  • geschichtlicher Hintergrund
  • rechtliche Grundlagen
  • Reizstoffe
  • Einsatzformen
  • Wirkung am Menschen
  • Wartung und Aufbewahrung
  • Maßnahmen zur Dekontamination und Ersten-Hilfe
  • Aufbau
  • Trageweise
  • Ziehen des RSG
  • Grundhaltungen
  • Anwendungsziele
  • Abwehr von Angriffen ohne Kontakt
  • Abwehr von Angriffen mit Kontakt
  • Kontrolltechniken nach dem Einsatz
  • Teamarbeit
  • Situationstrainings
  • Methoden des Eigentraining

Dauer

  • 1 Tag (8 Trainingseinheiten)
  • je nach Bedarf modular erweiterbar

Termine

  • 09.09.2022 - Rostock


  • auf Anfrage

Fortsetzung

  • Weiterführungskurs
  • Aufbaukurs
  • Spezialkurs

Benötigte Ausrüstung

  • Dienstkleidung oder Zivilkleidung
  • Gürtel

Abschluss

  • Zertifikat

Teilnehmerzahl

  • maximal 20 Teilnehmer

Preis

  • 120,00 € (inkl. 19% MwSt.)