Erste-Hilfe-Praxistraining

Für Wach- und Sicherheitspersonal, Sportschützen und Jäger.

Zielgruppe

  • Mindestalter = 18 Jahre
  • Waffensachkunde (gem. § 7 WaffG)

Leitgedanke

  • SICHERHEIT

Lernziel

  • die Weiterbildung soll den Lehrgangsteilnehmer qualifizieren der schon zuvor erlernten, vorhandenen und/oder gewünschten "Erste-Hilfe-Sofortmaßnahmen" und Auffrischung des eigenen Wissensstandes

Inhalte

  • Eigenschutz, Hygienemaßnahmen
  • Wunden, Wundversorgung, Extremitätenverletzungen
  • Versorgung von Stich-, Schnitt- und Schussverletzungen mit zivilen Erste-Hilfe-Material (Nutzung des Inhaltes eines regulären KFZ-Verbandkasten: Erste-Hilfe-Material)
  • Versorgung von Stich-, Schnitt- und Schussverletzungen mit taktischem Erste-Hilfe-Material (Nutzung von Olaes + Israeli Bandagen, verschiedener Tourniquets zur Blutungskontrolle etc.)
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen (SSLG und HLW) etc.
  • Praktische Übungen
  • Taktische Verhaltensempfehlungen bei Bedrohungs- und Gefahrenlagen

Dauer

  • 0,5 Tag (4 Unterrichtseinheiten)

Termine

2024

  • 25.04.2024 - Rostock
  • 18.07.2024 - Rostock
  • 13.09.2024 - Rostock
  • 05.12.2024 - Rostock


  • auf Anfrage


2024

  • 06.03.2025 - Rostock
  • 17.07.2025 - Rostock
  • 18.09.2025 - Rostock
  • 27.11.2025 - Rostock


  • auf Anfrage

Fortsetzung

  • Aufbaulehrgang

Benötigte Ausrüstung

  • Zivilkleidung oder Dienstkleidung (keine militärische Uniformierung)
  • Koppel oder Gürtel
  • Nutzung von vorhandenen Erste-Hilfe-Material (KFZ-Sanikasten)

Abschluss

  • Zertifikat

Teilnehmerzahl

  • Mindestteilnehmer = 10

Preis

  • 69,00 € (inkl. 19% MwSt.)